Speicheltest

Speichel dient zur Feuchthaltung der Mundhöhle und transportiert unter anderem auch Mineralsalze zur Remineralisierung des Schmelzes. Darüber puffert er die Säure nach der Nahrungsaufnahme. Eine geringe Menge Speichel wird entnommen und der ph-Wert bestimmt: Ist diese Pufferkapazität hoch, ist das Kariesrisiko geringer. Diese Pufferkapazität zeigt uns der Speicheltest.

 

Im Anschluss an die ph-Wert-Bestimmung werden über einen Zeitraum von 48 Stunden 2 Bakterienarten angezüchtet. Ist die Bakterienzahl hoch, besteht ein hohes Karies-Risiko.

Je nach Ergebnis der Tests wird die weitere Vorgehensweise wie Recall-Intervalle, Pflegetechniken, zusätzliche Hilfsmittel, Medikamentierung festgelegt, um einem erhöhten Kariesrisiko konsequent entgegenzuwirken.

Tel.: 040 / 47 07 73

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

07:00 - 21:00 Uhr

(telefonisch 9:00 bis 18 Uhr)

 

Kostenlose, freie Parkplätze im Leinpfad.

 

ZAHNGESUNDHEIT WINTERHUDE

Maria-Louisen-Str. 1

22301 Hamburg

praxis@zw-hamburg.de

Soziales Engagement - Zahnarzt Hamburg

Unser Hilfsprojekt "Mini Molars Cambodia e.V." in Kambodscha ermöglicht bedürftigen Kindern die kostenlose Behandlung beim Zahnarzt. mehr

Wir sprechen Deutsch, Englisch, Russisch, Polnisch, Italienisch und Spanisch.

Rufen Sie uns an!

Tel.: 040 / 47 07 73